Was ist Biofeedback?

Biofeedback ist eine wissenschaftlich anerkannte Methode am Schnittpunkt von Medizin und Psychologie. Durch die Messung und Rückmeldung normalerweise unbewusster Körperfunktionen lernt der Patient diese willentlich unter Kontrolle zu bringen. Biofeedback ist eine komplexe Behandlungsform, die neben dem eigentlichen Biofeedbacktraining ergänzende und unterstützende Methoden aus dem Gebiet der Klinischen Psychologie, Psychotherapie und Medizin heranzieht. Biofeedback wird im Bereich der Psychosomatik (Bluthochdruck, Morbus Raynaud), in der Schmerzbehandlung (Spannungskopfschmerz, Migräne, chronischer Rückenschmerz), im Bereich der Neurologie und Rehabilitation (Lähmungen, Inkontinenz), im Leistungstraining (Sport), zur Entspannung und zur Behandlung von Angst angewandt.

Österreichische Gesellschaft für Biofeedback und Psychophysiologie